Adolf  I. von Berg                           Graf von Mark (1199-1249)
-----------------------                         Vogt von Werden und Cappenberg
1199-28.6.1249
 

Sohn des Grafen Friedrich I. von Mark-Altena und der Alveradis von Krieckenbeck, Tochter von Graf Rainer
 

Thiele, Andreas: Tafel 480
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 2 Deutsche Kaiser-, Königs-, Herzogs- und Grafenhäuser II"

ADOLF I. VON BERG
------------------------------
* 1199, + 1249

Sohn des Grafen Friedrich I. von Mark-Altena

Adolf I. von Berg folgte 1199 dem Vater, wurde auch Vogt von Werden und Cappenberg. Er schwankte im deutschen Thronkrieg und war ab 1212 STAUFER-Anhänger. Er geriet schroff gegen die ISENBURGER Vettern und versuchte sie 1225 zu beerben, versuchte auch in Berg nachzufolgen, was zum Erbkrieg gegen Limburg führte. Er lehnte sich zeitweise an Erzbischof Konrad von Köln an und gewann letztlich Altena-Isenburg, trat dieser Linie nur Hohen-Limburg und eine Mitherrschaft in Bochum ab. Er gewann auch die "Krumme Grafschaft" bei Dortmund und Teile von Rüdenberg, baute sein Territorium zum stärksten in Westfalen aus und geriet deshalb verstärkt gegen die Erzbischöfe von Köln. Er war für Teilgebiete erzbischöflicher Vasall, verzichtete letztlich auf die Grafschaft Berg an Limburg, baute die Burg Blankenstein als weiteres Machtzentrum für den ISENBURGER Besitz aus und gründete Hamm als Stadt neu.

  1) oo LUITGARD VON RIENECK, Tochter des Grafen Gerhard II. von Looz
                   + vor 1210

  2) oo IRMGARD VON GELDERN, Tochter des Grafen Otto I. von Geldern-Zütphen
                     + nach 1230


  1. oo Luitgard von Rieneck, Tochter des Grafen Gerhard II. von Looz
                 - vor 1201

   7.4.1210
  2. oo Irmgard von Geldern, Tochter des Grafen Otto I.
                  -24.6. nach 1230
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Irmgard Äbtissin von Bersenbrück
        -

2. Ehe

  Tochter
         -

  oo Diether IV. Graf von Katzenelnbogen
             - um 1249

  Eberhard Mitregent zu Mark
  um 1218- um 1241

  Otto Graf von Altena
         -14.8.1262

  Gerhard Bischof von Münster (1261-1272)
  um 1220-11.8.1272

  Engelbert I.
  um 1225-16.11.1277

  Richarde
        -   1270

  oo Otto I. Graf von Dale
             - vor 1257

  Adelheid
         -

 1233
  oo Johann I. von Sponheim Graf von Sayn
              -   1266
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 2 Deutsche Kaiser-, Königs-, Herzogs- und Grafenhäuser II, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 480 -
Winkelmann, Eduard: Jahrbücher der Deutschen Geschichte, Philipp von Schwaben und Otto IV. von Braunschweig 1. Buch Verlag von Duncker & Humblot Leipzig 1873, Seite 51,335 - Winkelmann Eduard: Kaiser Friedrich II. 1. Band, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963, Seite 477 -