Irmtrud von Luxemburg                     Äbtissin von
------------------------------
    -5.5.
 

Jüngere Tochter des Grafen Siegfried I. von Luxemburg und der Hadwig
 
 

Brandenburg Erich: Tafel 5 Seite 10
****************
"Die Nachkommen Karls des Großen"

VIII. 52. IRMTRUD, Äbtissin
---------------------------
* ...,  + 5. V. ...

Anmerkungen: Seite 127
************
VIII. 52. Irmtrud siehe Hirsch 1, 536. [VIII 78]



Thiele, Andreas: Tafel 66
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 1"

ERMENTRUD
-------------------
    +

Äbtissin



Renn, Heinz: Seite 105
***********
"Das erste Luxemburger Grafenhaus"

Von einer weiteren Tochter Sigfrids wissen wir nur, daß sie Irmintrud hieß, ins Kloster gegangen und als Äbtissin gestorben ist. Sie steht im Ranshofer Kodex zum 2. Mai: "Ermindrut abbatissa, soror eius (sc. Theoderici episcopi Metensis) obiit"[82 SS IV, Seite 823.].
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Brandenburg Erich: Die Nachkommen Karls des Großen Verlag Degener & Co Neustadt an der Aisch 1998 Tafel 5 Seite 10,127 - Renn, Heinz: Das erste Luxemburger Grafenhaus, Bonn 1941 Seite 105 -
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 1, R. G. Fischer Verlag Frankfurt/Main 1993 Tafel 66 -