Gerhard I.                                    Graf von Ravensberg (1346-1360)
-------------                                   Graf von Berg (1348-1360)
um 1315-18.5.1360                    Vogt von Herford
              Düsseldorf
 

Sohn des Herzogs Wilhelm I. von Jülich und der Johanna von Avesnes-Holland, Tochter von Graf Wilhelm III.
 

Gerhard I. vollendete die Ämtereinteilung in Berg und schloß etliche wirkungslose Schutzbündnisse mit Städten und der Ritterschaft ab. Er stand besonders gegen die Erzbischöfe von Köln, gewann unter anderem Hardenberg, Neviges, Langenberg, Remagen und Kaiserswerth, sicherte alle Lehen und Reichspfandschaften und starb auf einem Turnier in Düsseldorf.
 
 
 
 

 1338
  oo Margarete von Ravensberg, Tochter des Grafen Otto IV.
               -19.2.1389

     Erbin von Berg und Ravensberg
 
 
 
 

Kinder:

  Wilhelm I.
  um 1348-25.6.1408

  Elisabeth
        -6.5. nach 1388

vor 16.12.1363
  oo Heinrich VI. Graf von Waldeck
             -16.2.1397

  Margarete
          -   1429

 1369
  oo Adolf I. von Mark Graf von Kleve
      1373-7.9.1394