Burchard                                                   Graf von Comburg
-----------
    -2.12.1098
 

Sohn des Grafen Emehart von Comburg und der Guta
 

Burchard stiftete gemeinsam mit seinem Bruder Rugger Graf von Rothenburg 1090 das Kloster Comburg.

Paul Friedrich Stälin: Seite 418
****************
"Geschichte Württembergs"

Von den 4 Brüdern verwandelte Burchard im Jahre 1079 die Feste Komburg in das gleichnamige Kloster, in welchem er sich wohl auch als Mönch einkleiden ließ, eine Klostergründung, mit der es ohne Zweifel zusammenhängen wird, dass bei der Familie nunmehr der Name Komburg gegen den von Rothenburg zurücktritt.