Margarete von Flandern                 Herzogin von Brabant
-----------------------------
um 1250-3.7.1285
 

Tochter des Grafen Guido III. von Flandern-Namur aus dem Hause DAMPIERRE aus seiner 1. Ehe mit der Mathilde von Bethune, Tochter von Seigneur Robert VIII.
 

Thiele, Andreas: Tafel 29a
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa"

MARGARETE
-------------------
    + 1285

  oo 1273
       JOHANN I., Herzog von Brabant
                + 1294



Leo Heinrich Dr.: Seite 584,590
**************
"Zwölf Bücher niederländischer Geschichten."

Im Jahr 1269 heiratete Johann die Prinzessin Margarethe von Frankreich, verlor sie aber schon 1271 wieder durch den Tod, und heiratete dann 1273 zum zweiten Male Margaretha, die Tochter Guis de Dampierre.
Bei Gelegenheit der Hochzeit Heinrichs von Bar mit einer englischen Prinzessin wurde Herzog Johann im Turnier von dem Ritter Pierrede Beaufremont schwer verwundet; nach einem längeren Herumsiechen starb er in Folge davon am 3. Mai 1294. Von seiner zweiten Gemahlin, Margaretha von Flandern, hinterließ er einen Sohn [1 Ein Sohn Gottfried war vor dem Vater gestorben. - Außerdem waren noch vier natürliche Söhne übrig: Jan Meeuve, nachmals Herr von Dongelberghe, Jannekin van Mecheln, Jan Pylisar, und endlich Jan van der Plast.] und zwei Töchter. Jener war sein Nachfolger, Johann II., von diesen war die ältere,Margaretha, die Gemahlin HEINRICHS VON LUXEMBURG; die jüngere, Marie, wurde später an einem Grafen von Savoyen verheiratet.
 
 
 
 

 1273
  oo 2. Johann I. Herzog von Brabant
          1252/53-3.5.1294
 
 
 
 

Kinder:
2. Ehe

  Gottfried
  1273/74-13.9.1283

  Johann II. der Friedfertige
  27.9.1275-27.10.1312

  Margarete
  4.10.1276-14.12.1311

 9.6.1292
  oo HEINRICH VII. von Luxemburg Deutscher König
       1274/5-24.8.1313

  Maria
  um 1278- nach 2.11.1338

6.2.1305
  oo 2. Amadeus V. Graf von Savoyen
          1253-16.10.1323
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Leo Heinrich Dr.: Zwölf Bücher niederländischer Geschichten. Eduard Anton Verlag Halle 1832 Seite 584,590 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa, R.G. Fischer Verlag 1993 Tafel 21,29a -