Berthold I.                                                Graf von Bogen-Windberg
--------------                                              Abt von St. Blasien (1125-1141)
    -2.8.1141
           (1094 Isenburg)

Sohn des Grafen Adalbert I. von Bogen und der Liutgard von Diessen, Tochter von Domvogt Friedrich II. von Regensburg
Nach Prinz Isenburg Sohn eines namentlich unbekannten Grafen und einer Schwester von Konrad von Beutelsbach (Württemberg); Bruder von Graf Adalbert I. (+ 1146)
 

GENEALOGISCHE TAFELN ZUR MITTELEUROPÄISCHEN GESCHICHTE
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wegener Dr. Wilhelm: Seite 240
*******************
16. Berthold I.
------------------

F. u. eV.
1104 29/6 die Grafen Berthold und Adalbert, Söhne der Leukart von Windberg
bei den Zeugen heißt er Berthold von Bogen MB 12, 14 ff n 1
c 1105 Bertholdus comes MB 12, 24 n 6
dann offenbar geistlich;
1125 als Nachfolger des Abtes Rusten (+ 1125 20/9) zum Vorsteher von St. Blasien gewählt Gerbert, Hist. Nigrae Silvae 1, 385
Bucelin, Constantia sacra et profana 2, chronol. 144 (unrichtig zu 1147) "ein Graf von Pogen, Hohenpogen und Windberg".
+ 1141 2/8 nach Gerbert und Mone a.a.O. 137
Oberaltaich: 6/8 Perthold comes Necr. 3, 232 (13. Jh.).
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Berthold I. wurde später Mönch und 1125 Abt von St. Blasien.
 
 
 
 

  oo Richgard
            -8.10. oder 11.4.