Hugo I.                                           Graf von Saint-Pol und Blois
----------                                          Seigneur von Chatillon-sur-Marne, Troissy, Crecy und Ancre
um 1202-9.4.1248
 

Jüngerer Sohn des Grafen Gaucher III. von Chatillon-sur-Marne und der Elisabeth von Saint-Pol, Erb-Tochter von Graf Hugo IV. Candavane
 

Grote Hermann: Seite 324
*************
"Stammtafeln. Europäische Herrscher- und Fürstenhäuser."

HUGO V.  1226-1248  Graf von Blois 1231-

Gemahlin:
------------
1225: Maria von Avesnes, Gräfin von Blois  1231-1241 (Seite 314)


Thiele, Andreas: Tafel 145
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

HUGO I. DE CHATILLON
------------------------------------
    + 1248

Hugo I. folgte seinem 1219 bei Damiette gefallenen Vater als Seigneur von Chatillon-sur-Marne, Troissy, Crecy und Ancre und wurde durch die zweite Frau Marie von Avesnes Graf von Blois, Seigneur von Conde, Guise, Leuze und Trelon und wurde 1240 Graf von Saint-Pol als Erbe der Mutter mit Erbansprüchen auf die griechische Herrschaft Didymotika. Er war ein mächtiger und einflußreicher Kronvasall und war mit anderen Kronvasallen jahrelang Gegner der Krone. Hugo I. unterwarf sich später völlig und wurde eine treue Stütze König Ludwigs des Heiligen.

  1. oo AGNES VON BAR
                      + 1252

Tochter des Grafen Theobald I.

  2. oo MARIE D'AVESNES
                      + 1241

Gräfin de Blois, Tochter und Erbin des Seigneur Walter II. d'Avesnes, Conde leuze, Guise, Landrechies, Trelon und der Margarete von Blois

  3. oo MATHILDE DE GUINES
                     + 1262

Tochter des Kastellans de Cherbourg Arnold II. und der Beatrix de Bourbourg


  1. oo Agnes von Bar, Tochter des Grafen Theobald I.
           um 1185- vor 1225

  2. oo Marie von Avesnes, Erb-Tochter des Seigneur Walter II. und der Margarete von Blois
          um 1203-   1241

  3. oo Mathilde von Guines, Tochter des Kastellans Arnold II.
                 -   1262
 
 
 
 

Kinder:
2. Ehe

  Johann I.
         -   1279

  Guido II.
         -   1289

  Gaucher IV.
         -   1261
 
 
 

Literatur:
-----------
Alvermann, Andrea: Geschichte der Grafschaften, Ländereien & der Stadt Saint Pol. Übersetzung aus dem Mittelfranzösischen Kapitel 33,34,35 - Grote Hermann: Stammtafeln. Europäische Herrscher- und Fürstenhäuser. Reprint Verlag Leipzig 1877 Seite 324 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 145 -