Gaucher III.                                    Seigneur von Chatillon, Montjay, Crecy, Toissy (1191-1219)
---------------
um 1170-   1219 gefallen
                bei Damiette
 

Jüngerer Sohn des Seigneur Guy II. von Chatillon und der Adelheid von Frankreich-Dreux, Tochter von Graf Robert I.
 

Thiele, Andreas: Tafel 144
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

GAUCHER III.
--------------------
    + 1219 gefallen

Gaucher III. folgte seinem bei Akkon gefallenen Bruder Guy III. als Seigneur von Chatillon-sur-Marne, von Montjay, von Toissy, von Crecy, von Pierrefonds und wurde durch die Frau Graf von Saint-Pol. Er wurde Bouteiller von Champagne und Seneschall von Burgund, erschien als wichtige königliche Stütze und Kreuzfahrer und machte mit seinem Bruder und seinem Onkel Gaucher I. den 3. Kreuzzug mit. Gaucher III. half 1204 die Normandie von England zurückzuerobern, machte 1214 die Schlacht bei Bouvines mit, zog mit gegen Ägypten und fiel bei Damiette. Gaucher III. war ein berühmter Haudegen seiner Zeit.

  oo 1197
       ELISABETH DE SAINT-POL
              + 1239/40

Tochter und Erbin des Grafen Hugo IV. Candavene und der Jolanthe von Hennegau, 1205 Gräfin
(2. Ehe: oo Johann de Bethune, + vor 1240)



 1197
  oo 1. Elisabeth von Saint-Pol, Erb-Tochter des Grafen Hugo IV. Candavene
           um 1180-   1239/40

     2. oo Johann von Bethune
                      - vor 1240
 
 
 
 

Kinder:

  Guido I. Graf von Saint-Pol
  um 1200-   1226 gefallen

  Eustache
        -

  1. oo Daniel de Bethune
                 -

  2. oo Robert II. Seigneur de Wawrin
                  - um 1273

  Beatrix
        -

  oo Aubert de Hangest Seigneur de Genlis
            -

  Hugo I.
          -   1248
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Alvermann, Andrea: Geschichte der Grafschaften, Ländereien & der Stadt Saint Pol. Übersetzung aus dem Mittelfranzösischen Kapitel 27,30,31 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Seite 144 -